So funktioniert das Hörtraining

Das Johansen-Hörtraining, auch als JIAS (Johansen Individualisierte Auditive Stimulation) bekannt, ist ein individualisiertes, auf Musik basierendes Hörtraining, das auf den Erkenntnissen von Dr. Kjeld V. Johansen aus Dänemark beruht. Es wird bereits seit über 30 Jahren in 22 Ländern erfolgreich durchgeführt.


Dieses Training umfasst ein Hör-Übungsprogramm mit eigens komponierter und auf den individuellen Bedarf angepasster Musik. Das Programm wird mehrere Wochen täglich während 10-15 Minuten mit handelsüblichen Kopfhörern gehört.

 

JIAS kann für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in folgenden Bereichen hilfreich sein

  • Es verbessert die Hörfunktion bei Menschen mit auditiven Verarbeitungs- und Wahrnehmungsproblemen.
  • Es bietet positive Unterstützung bei der Entwicklung der Sprachentwicklung und des Sprachverständnisses.
  • Es trägt zur Verbesserung der Aussprache bei leiser, undeutlicher oder monotoner Stimme bei.
  • Es kann zu einer Steigerung der Lese- und Rechtschreibleistungen beitragen, insbesondere wenn diese Schwierigkeiten auf auditive Einschränkungen zurückzuführen sind.
  • Es kann für die Aufmerksamkeit und Konzentration förderlich sein, insbesondere bei Menschen, die leicht durch Nebengeräusche abgelenkt werden.


Das Hörtraining bietet gezielte Hilfe für eine Vielzahl von Hörsymptomen bei Erwachsenen

  • Mühe mit Hintergrundgeräuschen, z. B. in Grossraumbüros, generell bei Geräuschkulissen
  • Bei Erschöpfung, Müdigkeit, Burnout-Symptomen zielt das Training darauf ab, diese Symptome zu lindern und die positiven Effekte von Entspannung und Regeneration zu nutzen.
  • Ein spezielles Hörtraining kann zur Hemmung einer Hörüberempfindlichkeit und zur Reduzierung eines wahrgenommenen Dauertones (Tinnitus) beitragen.
  • Durch die Stimulation kann eine beginnende Altersschwerhörigkeit länger stabil gehalten oder ihr Verlauf verlangsamt werden.
  • Unterstützend für Menschen mit Hörgeräten ist das Training hilfreich für diejenigen, die ihre Wahrnehmung von Lauten und Klängen verbessern möchten.


Können Sie oder Ihr Kind vom Johansen-Hörtraining profitieren?

Sind Ihnen folgende Anzeichen bekannt?
 

  • Leicht ablenkbar
  • Kurze Aufmerksamkeitsspanne
  • Empfindlichkeit gegenüber Lärm
  • Unklare Aussprache
  • Verwechseln von ähnlich klingenden Wörtern
  • Schwierigkeiten beim Verstehen längerer Höranweisungen
  • Missverstehen von Fragen
  • Vertauschen oder Verdrehen von Buchstaben
  • Schwaches Verständnis beim Lesen
  • Häufig auftretende Rechtschreibfehler